Xplova by Acer - Logo
XPLOVA WEBSITE

XPLOVA

Smartes Zubehör für Radfahrer und Radsportler

Die Entwicklung von innovativen Premium-Radcomputern war 2008 die Geschäftsidee der radsportbegeisterten Gründer in Taiwan. Wer Taiwan sagt, muss im zweiten Atemzug auch Fahrrad sagen – denn als mit großem Abstand größter Fertiger von Bikes ist Taiwan DAS Fahrradland überhaupt. Gleiches gilt übrigens auch für Computertechnik, von denen einige der ganz Großen ebenfalls aus Taiwan kommen – so wie Acer, ein Big Player im Bereich  Notebooks und Displays. Und so verwunderte es dann auch nicht, als 2015 beide Premiummarken zueinander fanden und beschlossen das weltweite Vertriebsnetz von Acer gemeinsam zu nutzen und die technische Expertise in den Entwicklerteams auf die Spitze zu treiben.

Mit der neuen Gerätegeneration bietet Xplova die beiden intuitiv zu bedienenden GPS-Radcomputer auf einem Android-Betriebssystem, mit vollständigem Kartenmaterial, transflektivem Farbdisplay, Hochleistungsakku und beim Topmodell X5 Evo sogar eine integrierte HD-Actioncam mit Dashcam-Modus an. Beide Geräte sind preislich mit 399/125 Euro in ihrem Segment unschlagbar und werden dank des rührigen Entwicklerteams ständig mit neuen Apps und Funktionen erweitert. Android macht es möglich sehr kurze Entwicklungszeiten zu realisieren.

Auch der neue Direktantriebstrainer Xplova Noza ist ein technisches Highlight, der trotz starker Mitbewerber von Tacx, Elite, Wahoo und anderen hochattraktive Akzente setzt. Unglaublich leise mit nur 58dB (bei 30km/h), exakter Leistungsmessung und Steigungssimulation bis 18% und einem Max-Wert von 2.500 Watt machen diesen Trainer für 899 Euro (UVP)  zu einem Gerät der absoluten Spitzenklasse.

XPLOVA X5 EVO

GPS-RADCOMPUTER MIT INTEGRIERTER HD ACTION-CAM

Der Xplova X5 Evo ist ein ganz besonderes und zur Zeit einzigartiges System. Er vereint die Stärken eines Android-basierten Radcomputers mit einem extrem hohen Leistungsumfang, intuitiver Bedienung und einer voll integrierten HD Kamera für Videoaufnahmen. Die Kamera dient dabei nicht nur spannenden Sportaufnahmen On- und Offroad mit Overlay-Informationen, sie kann auch als Dashcam genutzt werden.

Das hochauflösende Farbdisplay ist dank der transflektiven Bauart auch in hellem Sonnenlicht sehr gut abzulesen und hebt sich durch die grafischen Anzeigen sehr deutlich vom Einerlei im Radcomputermarkt ab. Die komplett freie Datenseitenkonfiguration für mehrere Nutzerprofile ist auch ohne Handbuch schnell erledigt und offeriert zahlreiche Möglichkeiten für jeden Zweck und Anspruch.

Die hohe Innovationskraft von Xplova ist mit jedem Firmware- und App-Update deutlich spürbar – hier geht es um viel mehr als nur Bugfixes und Änderungen an Sprachfiles. Xplova gehört die Zukunft.

Technische Daten

Display 3 Zoll, transreflektiv, 240 x 400 Pixel Auflösung
Wasserdichtigkeit IPX7 (bis max. 30 Minuten vollständig wasserdicht)
Videokamera/techn. Daten 120-Grad-Weitwinkelkamera mit HD 720p bei 30 Bildern pro Sekunde
Internetverbindung WLAN
GPS Hochsensibles GPS/GLONASS-Dual-System
Arbeitsspeicher 1 G RAM/8 GB Flash-Speicher
Aufzeichnungsmodi autom./man. Aufzeichnung, Dateneinblendung, Zeitraffer, Loop Recording
Karte Unterstützt kostenlose OSM-Karten. Download und Routenplanung auf xpova.com
Abmessungen und Gewicht 110 x 62 x 23 mm; 120 g
Akku Aufladbarer Lithium-Akku/1500 mAh/ca. 12 Stunden
Eingang 5 V Micro-USB
Sprachen EN, DE, FR, IT, ES, NL, DA, TH, JP, CH, CO
Eingebaute Sensoren Temperatur, barometrische Höhenmessung, Umgebungslicht
Unterstützte ANT+ Sensorik Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung, Shimano Di2
Inhalt X5 Evo, verlängerte Halterung, Halteband, Micro-USB, Kurzanleitung, Garantiekarte
Xplova X5 Evo - GPS-Radcomputer mit Actioncam

Video

Galerie

Xplova X3 GPS-Radcomputer

Video

Galerie

XPLOVA X3

GPS-RADCOMPUTER MIT FARBDISPLAY

Der kleine Bruder des Topmodells X5 Evo heißt X3 . Der Funktionsumfang beinhaltet keine Actioncam, aber  GPS-Wegpunktnavigation mit einem kompletten OSM-Kartensatz über Xplova.com, bis zu 5 Radprofile, transflektives Farbdisplay, ein extrem starker Akku mit langer Laufzeit, Android als Betriebssystem, intuitive Steuerung, frei konfigurierbare Datenseiten mit bis zu 10 Datenfeldern, ANT+ und BLE als Smartphone-Verbindung zur App.

Angesichts der unverbindlichen Preisempfehlung von nur 125 Euro ist dieser Funktionsumfang geradezu unglaublich – und das von einem Premium-Markenhersteller. Vergleichen Sie bitte selbst, aber wir kennen das Ergebnis schon: der Xplova X3 ist in Preis/Leistung unschlagbar gut.

Technische Daten

Display 2,2 Zoll, transflektiv, 240 x 320 Pixel Auflösung
Wasserdichtigkeit IPX6
Internetverbindung BLE 4.0
GPS Hochsensibles GPS/GLONASS/BeiDou-Dual-System
Arbeitsspeicher 64MB (bis zu 700 Stunden an gefahrenen Touren)
Navigation Wegpunktnavigation mit kostenlosen OSM-Karten
Abmessungen und Gewicht 82 x 54 x 22 mm; 80g
Akku Aufladbarer Lithium-Akku/1500 mAh/ca. 12 Stunden
Eingang 5 V Micro-USB
Sprachen EN, DE, FR, IT, ES, NL, DA, TH, JP, CH, CO
Eingebaute Sensoren Temperatur, barometrische Höhenmessung, Höhenmesser
Unterstützte ANT+ Sensorik Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung
Inhalt X3, verlängerte Halterung, Halteband, Micro-USB, Kurzanleitung, Garantiekarte

XPLOVA NOZA

DIREKTANTRIEBSTRAINER MIT LEISTUNGSMESSUNG – EXTREM LEISE

Direktantriebstrainer sind die Premiumklasse unter den Heimtrainern. Keine Reibungsenergie mehr, sondern direkte Kraftentfaltung über eine Kassette zum Trainermodul. Beim Xplova Noza wird die Energie per Riemenantrieb weitergeleitet, der Widertsnad elektromagnetisch erzeugt. Bis zu 2500W sind möglich und bis zu 18% Steigung (bei 70kg Fahrergewicht) können simuliert werden. Das wirklich herausragende des Noza ist aber die außerprdentlich geringe Geräuschentwicklung von nur 48dB bei satten 30km/h! Das System wurde bei der Entwicklung darauf ausgerichtet nicht nur kaum hörbare Antriebsgeräusche zu erzeugen, sondern auch die Resonanzwerte so weit es geht zu minimieren. Das Systemgewicht liegt bei stattlichen 16,5kg.

Aber auch technisch bietet der Noza einiges: ±2.5% Genauigkeit in der Leistungsermittlung mit dem integrierten Powermeter, ANT+, ANT+ FE-C sowie Bluetooth Smart (BLE). Damit ist der Noza kompatibel zu beliebigen Fitness-Apps wie Zwift, TrainerRoad und vielen weiteren.

Und, Sie haben es sicher schon erwartet, auch dieses Highend-Gerät spielt zwar technisch in der Premiumklasse, ist aber preislich mit nur 899.- Euro (UVP) fast schon ein Geschenk. Das macht den Noza zum leistungsstärksten, genauesten und leisesten Direktantriebstrainer seiner Klasse

Technische Daten

Abmessungen (zusammengebaut) 620 x 518 x 453mm
Gesamtgewicht (ohne Verpackung)  16,5kg
Gewicht des Schwungrads 5,7kg
Geräuschpegel 58dB (bei 30km/h)
Maximale Leistung 2500W (bei 58km/h)
Maximale simulierte Steigung 18% (bei 70kg)
Widerstandstyp Elektromagnetisch
Genauigkeit ±2,5%
Größe des Hinterrads MTB 24” und RR 650C
MTB 26” und RR 700C
MTB 28” und RR 650B
MTB 29”
Antrieb Zahnkranzpaket nicht enthalten.
Erfordert den Kauf/die Installation eines neuen Zahnkranzpakets: 8/9/10/11-fach SRAM/Shimano
Konnektivität ANT+, ANT+ FE-C und Bluetooth Smart
Firmware aktualisierbar Ja
Eingebaute Sensoren Temperatur, barometrische Höhenmessung, Umgebungslicht
Unterstützte ANT+ Sensorik Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung, Shimano Di2
Inhalt Xplova Noza,  Antriebsseitenadapter für 130 mm und 135 mm Schnellspanner,
Antriebsseitenadapter für 12 x 142 und 12 x 148 Steckachse,
Umkehrbarer Nabenabstandhalter für Steckachse, Drehknopf zur Höhenanpassung,
Sechskantwerkzeug, Schnellspannvorrichtung und weitere Kleinteile
Netzteil
Xplova Noza Direktantriebstrainer

Galerie

XPLOVA HS5

HERZFREQUENZSENSOR (ANT+ / BLE)

Xplova HS5

XPLOVA TS5

DUALSENSOR SPEED UND KADENZ (ANT+ / BLE)

Xplova TS5

Der Xplova HS5 ist ein intelligenter Herzfrequenzsensor der neusten Generation. Ausgestattet mit einer besonders exakten Sensorik und genauen Berechnung, bietet er akkurate Daten und exportiert diese per ANT+ oder Bluetooth Smart auf das Endgerät. Das kann ein Xplova-Radcomputer sein, aber auch jedes andere mit diesen beiden Funkprotokollen ausgestattete Gerät funktioniert. Nur die wenigsten HF-Sensoren bieten beide Funkstandards. Mit der wechselbaren und handelsüblichen Knopfzelle sind bis zu 300 Stunden Übertragungen möglich.

Auch der TS5 Kombisensor ist kein gewöhnliches Produkt. Er ist wahlweise für Geschwindigkeit oder Trittfrequenz (Kadenz) einsetzbar und kommt bei der Kadenzmessung ohne den sonst üblichen Magneten aus. Auch der TS5 beherrscht sowohl ANT+ als auch Bluetooth Smart (BLE) und ist somit zu einer großen Zahl an Endgeräten verschiedenster Hersteller kompatibel.

Mit einer Laufzeit von 300 Stunden ist die handelsübliche Knopfzelle sehr langlebig und signalisiert mit einer eigenen LED, wenn die Restkapazität 30% unterschreitet.

XPLOVA-NEWS