eVent DVdryLT für trockene Füße in der kalten Jahreszeit

Ist der Fuß erst einmal nass, wirds zweifellos unspaßig beim Laufen. Vor allem in der kühlen Jahreszeit kühlt der Fuß dann schnell aus, Blasen drohen obendrein und das ist erst der Anfang. Dabei gibt es hochmoderne Obermaterialien, die heutzutage viel mehr können als nur dicht zu machen…

National Geographic Adventure - Gear of the year 2016

Die ultimative 5er Abwehrkette aus dem Fussball findet sich für den Läufer in eVent DVdryLT. Zugegeben, die Produktbezeichnung für dieses revolutionäre Material ist mehr als sperrig und geht weniger gut über die Lippen als das allseits beliebte „ich hab Gore Tex“.  Bei TOPO kommt diese Neuentwicklung im Trailmodell Hydroventure zum Einsatz und dabei ist der Produktname tatsächlich auch Programm. Der Laufschuh erhielt 2016 vom US-Magazin National Geographic Adventure den begehrten Gear of the year 2016 Award verliehen.

Der Hydroventure ist einer der wenigen Schuhe mit totaler Dichtigkeit bei gleichzeitiger Atmungsaktivität. Das Wasser von Innen ist dabei meist das Hauptproblem, denn dicht können viele. Hilft aber nichts, wenn man wegen einer sehr eingeschränkten Atmung stark schwitzt. Der dadurch auch an Volumen aufbauende Fuß engt sich zusätzlich noch ein, erhöht damit die Reibung – den Rest kennen wir alle aus eigener Erfahrung.

Es galt also eine Art eierlegende Wollmilchsau zu finden, die den Schuh nicht zu schwer macht, atmet, resistent gegen Beschädigungen auf dem Trail ist und dauerhaft guten Flex bietet. Zudem soll der Schuh im Regal nicht mit einem Preisschild ausgezeichnet sein, welches einem dem Atem raubt. Das klingt alles nach Raketentechnik und irgendwie ist es das auch. Ergebnis war, und das nehmen wir an dieser Stelle vorweg, den leichtesten, wasserdichten und atmungsaktiven Trailschuh der Welt zu produzieren. Das ist Topo mit dem Hydropventure gelungen – aber der Reihe nach…

eVent™ DVdryLT – was ist das eigentlich?

Seit 1999 arbeitet eVent Fabrics aus Missouri (USA) an Hightech-Stoffen oder besser, Membranen. eVent™ DVdryLT ist so eine Membran und hat herausragende Eigenschaften. Die Struktur dieses einlagig erscheinenden Materials besteht in Wirklichkeit aus einem dreilagigen Laminat mit der Membran in der Mitte. Alle drei Ebenen sind in der Lage die von innen kommende Feuchtigkeit und Wärme nach außen zu transportieren – und zwar über Millionen kleinster Poren in der Membran. Was nach außen funktioniert, ist eine Sackgasse für Feuchtigkeit von außen in Richtung Fuß. Wind und Feuchtigkeit können zwar das äußere Laminat durchdringen, scheitern aber am Membrankern.

eVent™ DVdryLT am TOPO Hydroventure

eVent™ DVdryLT am TOPO Hydroventure

Die Atmungsaktivität gibt eVent Fabrics mit mehr als dem Doppelten normaler, als atmungsaktiv geltender Schuhe an. Was so simpel klingt, bedeutete für die Techniker von eVent Fabrics jahrelange Forschung und Entwicklung. Das Ergebnis ist aber geradezu revolutionär, denn was viele Materialien schon seit vielen Jahren versprachen, kann eVent DVdryLT tatsächlich halten.

Die Membran gibt es in verschiedenen Ausprägungen, je nachdem wo und wie es eingesetzt werden soll. Ideal ist die Membran natürlich an Outdoorschuhen, die bei Nässe und Kälte eingesetzt werden und einen trockenen wie auch atmungsaktiven Lauf garantieren sollen. Das dafür ausgewählte Laminat ist sehr widerstandsfähig und robust, hat aber trotzdem eine hervorragende Flexfunktion und beeinflusst nicht die gewünschten Funktionen eines High-End Laufschuhs.

Wie empfindlich ist so eine Hightech-Membran?

Die Membran selbst liegt geschützt zwischen dem inneren und äußeren Layer und ist damit recht gut gegen Beschädigung geschützt. Um ihre Funktion voll auszuschöpfen, muss das kombinierte Laminat jedoch gepflegt und Schmutz entfernt werden. Was bei einem wenig bis gar nicht atmungsaktiven Schuh mit reiner Spritzschutzfunktionalität nicht so wichtig ist, gehört zu den To Dos bei der Pflege eines atmenden Schuhs.

Wird die mikrofeine Struktur der Membran durch Schmutz überlagert, büßt sie Teile ihrer Funktion ein oder verliert diese gänzlich. Für die Reinigung gibt es spezielle Waschsubstanzen, die für eine lange Lebensdauer des Textils sorgen. Insofern unterscheidet sich eVent DVdryLT übrigens nicht von anderen Obermaterialien mit ähnlichen Eigenschaften, wie zum Beispiel den verschiedenen Gore Tex Laminaten.

TOPO Hydroventure - das Damenmodell mit eVent DVdryLT in der Farbkombination Burgundy/Peach

TOPO Hydroventure – das Damenmodell mit eVent DVdryLT in der Farbkombination Burgundy/Peach

eVent DVdryLT am TOPO Hydroventure

Der Trailschuh Hydroventure war schon in der Konzeption als leichtester und wasserdichter Trailschuh auf dem Markt geplant. Die neue Membran von eVent bot sich dafür mit ihrem geringen Gewicht, dem robusten Aufbau und vor allem aber wegen der unschlagbaren Eigenschaften an. Herausgekommen ist ein 275g (Größe US9) Trailschuh mit vollflächigem Einsatz von eVent DVdryLT als Obermaterial, mehrschichtiger Sohle mit separater Rock Protection Schicht für starken Durchschlagschutz auch gegen Wurzelwerk und Kiesel und griffiger Sohle für rutschihge und unebene Oberflächen, wie sie beim Traillaufen ja oft vorkommen.

Mit nur 3 mm Fersenüberhöhung (Drop) bietet dieser Schuh optimale Voraussetzungen für die Perfektionierung von Natural Running Bewegungsmustern und bietet eine maximale Dichtigkeit gegen Spritz- und Regenwasser sowie natürlich kalten Wind.

 

Autor | 2017-12-11T11:11:38+00:00 11. Dezember 2017|Brand / Kategorie: TOPO ATHLETIC|Tags: , , |